Die Eurico Ferreira Portugal wurde 1984 in Trofa gegründet. Anfangs widmete sie sich vornehmlich dem Anschluss und der Implementierung von elektrischen Einrichtungen / Anlagen. Die Entwicklung des Unternehmens im Laufe der Jahre führte zu einer Diversifizierung ihrer Tätigkeiten, sie weitete ihre Dienste auf die Bereiche der Telekommunikation und erneuerbaren Energie aus.

Mit Ehrgeiz und Engagement begann die Eurico Ferreira im Jahre 1998 damit, andere Märkte zu erobern. Sie bereitete ihre Internationalisierung vor und bildete damit die Grundlage für die heutige Proef Gruppe.

Ihr primärer Zweck ist, ihren Kunden globale Lösungen (Turnkey Projekte) zu bieten, von der Planung des Projekts, dem Bau bis hin zur späteren Wartung. Derzeit richtet sich ihre Tätigkeit an der Entwicklung der Infrastruktur von Engineering Projekten in den Bereichen Strom und Telekommunikation aus.  

Eurico Ferreira Portugal nimmt die Herausforderung an, für alle Unternehmen der Proef Engineering das Kompetenzzentrum zu bilden und folgende Bereiche zu zentralisieren:
  • Eurico Ferreira Akademie; 
  • Abteilung Innovation;
  • Business Support;
  • Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung (globales Management);
  • Spezielle technische Kompetenzen - unter anderem Radio Planung, FTTx Projekte.

Eurico Ferreira Portugal zeichnet sich durch ihr dynamisches Team aus, das den Schwerpunkt auf Innovation und den Kunden gesetzt hat und ein umfangreiches Fachwissen und starkes Engagement beweist, um jede Herausforderung zu überwinden, mit der es konfrontiert wird. Und diese Einstellung wird von ihren wichtigsten Kunden anerkannt: REN, EDV, Vodafone und NOS.

Eurico Ferreira Portugal ist ebenfalls im Besitz von Zertifikaten nach den Normen NP EN ISO 9001, 14001 und ISO OHSAS 18001, grundlegende Management Tools, welche die Konformität der Prozesse mit den geltenden Verordnungen, Regelungen und Gesetzen und entsprechend der Best Practices gewährleisten.